Teatr Gdynia Głowna

Das Unternehmen

Ursprünglich beschäftigte sich die Firma Green Factory mit der Produktion und dem Vertrieb von Frischgemüse. Seit 2006 wurde das Sortiment, im Hinblick auf den sich rasch entwickelnden Markt für Convienience-Produkte, um frisches, gewaschenes und geschnittenes Gemüse unter der Marke Fit & Easy erweitert und seit 2015 liegt der Schwerpunkt auf Ready to eat Produkten, wobei die kontinuierliche Erweiterung des Angebots mit neuen Produktlinien, darunter mit Private-Label-Produkten, erfolgt.

Die ganze Produktion erfolgt in zwei Betrieben mit einer Gesamtfläche von 14.600 Quadratmetern.

Das eine Objekt befindet sich rund 50 km westlich von Warschau, das andere dagegen in Niepruszew bei Posen, im Herzen Großpolens, an der Route Posen-Berlin.

Zu unseren Stammkunden gehören größte Handelsketten in Polen, der traditionelle Markt sowie HoReCa (z.B. McDonald’s). Die Höchstqualität wissen auch die Empfänger aus anspruchsvollen Märkten zu schätzen, z.B. Unternehmen aus Deutschland, Tschechien, der Slowakei, Skandinavien oder der Ukraine, auf deren Märkte der Export gelangt. Aktuell umfasst die Green Factory Gruppe einzelne spezialisierte Gesellschaftsbereiche: Green Factory Wielkopolska (Produktion und Vertrieb für Westpolen und Westeuropa), Green Factory Bronisze (auf traditionellem Markt tätig), Green Factory (Zentral- und Ostpolen sowie Osteuropa) und Green Factory Logistics (Transport und Logistik).

Unternehmensgrundsatz

Der Grundsatz unseres Unternehmens ist die Entwicklung in Bereichen: Produktion, Konfektionierung und Vertrieb von Produkten höchster Qualität. Wir agieren umweltfreundlich, gemäß der Qualitätspolitik und HACCP-Richtlinien, richten uns stets nach Bedürfnissen unserer Kunden und sichern dabei konstante Ausschöpfung und Verbesserung des Mitarbeiterpotenzials.

Qualität und Zertifikate

Unserer Tätigkeit liegt das Ziel zugrunde, zur Zufriedenheit unserer Kunden beizutragen, und zwar mithilfe von Systemen der gesundheitlichen Nahrungssicherheit HACCP sowie integrierten Qualitätsmanagementsystemen. Wir erfüllen höchste Qualitätsanforderungen im Bereich des Verkaufs, des Vertriebs und der Kundenbedienung.

Arbeiten wir gemäß den implementierten Systemen GMP, GHP, GLP, HACCP, Standards wie IFS, FSSC 22000, SQMS sowie Normen ISO 14001 und ISO 18001.

Modernisieren wir die verfügbaren Technologien und stimmen diese auf variierende Marktpräferenzen ab.

Legen wir Wert darauf, dass der Anbau unserer Lieferanten mit dem System GLOBALGAP und dem Programm der guten landwirtschaftlichen Praxis im Einklang steht.

Für die Umwelt

Alle Maßnahmen unserer Firma werden unter Berücksichtigung des Umweltschutzes vorgenommen. Damit  leisten wir unseren Beitrag zur Verbesserung der Umwelt und einer effizienten Nutzung von natürlichen Ressourcen. Im Produktionsprozess kommen umweltfreundliche Technologien zum Einsatz, was zur Reduzierung der für Luft- Wasser- und Bodenverschmutzung verantwortlichen Substanzen führt.

  • unsere Objekte wurden mit Vakuumröhrenkollektoren ausgestattet, die für im Gemüseverarbeitungsprozess unentbehrliches Warmwasser sorgen,
  • zum Waschen von Maschinen mit Warmwasser nutzen wir die Wärme aus den Systemen der Wärmerückgewinnung, die im Kühlanlagenraum installiert sind,
  • dank der Wärmerückgewinnung konnten wir den Gasverbrauch im Kesselraum, und somit die Emission der Abgase und Treibhausgase um rund 80% verringern,
  • wir verfügen über unsere eigene Kläranlage und kooperieren mit Recycling-Firmen, wodurch unsere Verpackungen getrennt und zur erneuten Verwendung verarbeitet werden. Im Endeffekt werden Abfälle auf das Minimum beschränkt.

Die Sicherheit der Lebensmittel

Für die Lebensmittelsicherheit:

  • verwenden wir zur Produktion ausschließlich Halbprodukte von zertifizierten inländischen und ausländischen Lieferanten,
  • führen wir Kontrollen bei den Lieferanten durch. Das Ziel der Kontrollen ist die Bestätigung der Übereinstimmung der Anbauqualität mit den Anforderungen der Anbausicherheitssysteme (Düngung, Pflanzenschutz und Durchrieselungssysteme),
  • wir fürhren Laboranalysen im eigenen Bereich durch oder beauftragen zertifizierte Institutionen damit, und zwar unter Berücksichtigung eines breiten Spektrums der mikrobiologischen, physikalischen und chemischen Parameter, welche die Sicherheit von Nahrung, Durchrieselungs- und Prozesswasser determinieren,
  • wir haben folgende Systeme in unseren Verarbeitungsbetrieben implementiert und zertifiziert – FSSC 22000, IFS, SQMS, ISO 14001.

Kochstudio

Das Kochstudio Fit & Easy befindet sich im Hauptsitz der Firma in Zdunowo und wurde im Frühjahr 2017 eröffnet.

Es ist ein Ort für Treffen, Gespräche, Inspirationen, sowie für die Suche nach neuen Geschmacksrichtungen und Ideen für innovative Produkte.

Im Studio herrscht eine lebendige Atmosphäre, unter dem wachsamen Blick der Chefköche finden dort Kochworkshops mit Mitarbeitern, Bloggern und Journalisten statt.

Für die Forschung- und Entwicklungsabteilung ist dieser Ort sehr inspirierend, denn dort werden neue Produkte vorbereitet und getestet.

Grünes Land – Koch- und Bildungsworkshops für Schüler und Lehrer

„Grünes Land” ist ein originelles und eigenständig entwickeltes Projekt mit gesamtpolnischem Umfang, dessen Aufgabe ist es, die junge Generation in Bezug auf den gesunden Lebensstil und richtige Ernährung entsprechend den Richtlinien des Instituts für Lebensmittel und Ernährung zu schulen.  Das Projekt entstand auf Initiative der Firmen Green Factory und Jeronimo Martins Polska.

Der fachliche Partner der Aktion ist das Institut für Lebensmittel und Ernährung.

Der Verzehr von unverarbeiteten pflanzlichen Lebensmitteln (Gemüse, Obst, Nüsse, Körner) wirkt sich positiv auf die Gesundheit aus, die richtige Kost hilft dabei, Zivilisationskrankheiten vorzubeugen. In den Workshops lernen die Kinder die richtigen Essgewohnheiten, was in Zukunft in gutem Gesundheitszustand und Wohlbefinden resultieren wird.

Projektziele:

Bildung im Bereich der Ernährung und Vermittlung des gesunden Lebensstils unter Kindern und Lehrern

Promotion der ausgewogenen Kost

Vorbeugung von Übergewicht und Fettleibigkeit

Entwicklung der richtigen Essgewohnheiten durch Spiel, u.a. damit die Kinder mehr frisches Gemüse essen

Kurzbeschreibung des Projekts:

Das Projekt wird in mehreren Städten in Polen umgesetzt und richtet sich an Schüler der 4. Grundschulklassen

Die Teilnahme am Projekt ist kostenlos

Die Workshops werden durch qualifizierte Ernährungsberater geleitet

Die Veranstalter stellen Produkte und Accessoires bereit, die in den Workshops benötigt werden

An den Workshops können auch Kinder teilnehmen, die unter Lebensmittelallergien leiden – es genügt, die Veranstalter rechtzeitig über einen solchen Fall zu informieren

Die Workshops dauern 90 Minuten – sie umfassen einen kinderfreundlichen interaktiven theoretischen Teil, in dem die wichtigsten Aspekte der gesunden Ernährung besprochen werden, sowie einen Praxisteil, bei dem die Kinder unter Betreuung der Ernährungsberater gesunde Gerichte nach vorgegebenen Rezepten zubereiten

Die Workshops enden mit einer Zusammenfassung und einem Quiz, bei dem das vermittelte Wissen gefestigt werden soll

Die Kinder bekommen Flyer, auf denen in eingängiger Weise die Regeln der gesunden Ernährung vorgestellt werden

mehr Informationen unter www.zielona-kraina.com

Programm der Workshops:

  • Theoretischer Teil
  • Interaktiv – unter Miteinbeziehung der Schüler
  • Besprechung der Pyramide der Gesunden Ernährung und der 5 Regeln der gesunden Ernährung
  • Fragen
  • Praktischer Teil
  • Vorbereitung und Verköstigung von gesunden Salaten, Früchte- und Gemüse-Shakes, Süßigkeiten und anderen Gerichten nach vorgegebenen Rezepten
  • Festigung des Wissens und Zusammenfassung des Workshops
  • Quiz